Hardys Bikerwelt
Hardys Bikerwelt

Nicht erschrecken!

Wer sind / waren diese "Hardcorer"?

 

Der Name "Hardcorer" leitet sich aus der Länge der (Tages-)Etappen ab und ist absolut nicht an andere Bereiche des L(i)ebens angelehnt.

 

Bei den "Hardcorern" handelt es sich um einige Motorrad fahrende Freunde, die sich nicht unbedingt vereinsmäßig organisieren wollten. Wir trafen uns regelmäßig und sind im Rahmen unserer Touren über die langen Jahre bestimmt schon weit mehr als 100.000 Kilometer gemeinsame Strecke unterwegs gewesen. Kaum vorstellbar, aber mit den Jahren sammelten sich auch die gemeinsam gefahrenen Kilometer.

 

Die Hardcorer (HC) unternahmen ihre erste längere, gemeinsame Jahres-Tour 2001 nach Kroatien. In den Folgejahren fand - neben vielen kleineren Wochenendtouren und Ausfahrten - jeweils mindestens eine große Jahrestour statt. Meist waren alle  HC-Freunde dann gemeinsam unterwegs. Dabei wurden viele Länder - zum Teil auch mehrfach - besucht: Slowenien, Spanien, Frankreich, Andorra, Italien, Schweiz, Lichtenstein, San Marino, Kroatien, Slowakei, Ungarn, Bosnien, Rumänien, Tschechien, Polen, Luxemburg, Belgien und Österreich.

 

Im Zelt, oft aber auch in einer Pension, einem Hotel oder in sonstigen Unterkünften, fand sich immer eine Bleibe über Nacht.

 

2019 zog ich mich aus dem Kreis der "Hardcorer" zurück, denke jedoch immer noch gerne an die vielen gemeinsam gefahrenen Touren und Erlebnisse aus den langen Jahren.

Ich wünsche den immer noch Aktiven aus der Runde weiterhin viel Spaß und Freude bei ihren zukünftigen (unfallfreien!!) Touren.



Die Jahrestouren der Hardcorer:

Aktuelles

Empfehlen Sie diese Seite auf: